Kategorie Klimakommunikation

Wie können wir über die Klimakrise sprechen und gehört werden?

Workshops und Vorträge

Seit Oktober 2021 arbeite ich bei klimaaktiv, der Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Klimaschutz in Österreich. Dort schreibe ich unter anderem Newsletter (hier kann man sich für klimaaktiv Newsletter anmelden), halte gemeinsam mit Marianne Dobner von Hallo Klima! Methodenworkshops für Klimabotschafter:innen… Weiterlesen →

Podcast-Aufnahme für klimareporter.in!

Warum verdrängen viele Menschen die Klimakrise? Wie können wir andere Menschen zu Klimaschutz motivieren?

Warum wir auf diesem Blog keine Verhaltenstipps propagieren

Das Internet bietet zahlreiche Tipps, wie wir unseren CO2-Ausstoß verringern können. Nachhaltigkeitstipps sind ein so fixer Bestandteil von Umweltschutzkampagnen, dass kaum einer in Frage stellt, ob sie auch funktionieren. Aber funktionieren sie auch?

(K)Eine Frage der Kosten

Die Kosten der Klimakrise werden aktuell vermehrt diskutiert. Eine CO2-Bepreisung ist dabei das populärste, aber bei weitem nicht einzige Mittel und Maß.
Welche Argumente und Ansätze gibt es? Und warum ist es wichtig, aber nicht ausreichend und manchmal sogar problematisch, wenn Klima einen (Geld-)Wert hat?

Was heißt hier „gerechter Übergang“?

Die Idee hinter dem Schlagwort Just Transition: Kosten und Nutzen einer Gesellschaft, die nachhaltig und mit erneuerbaren Energien wirtschaftet, müssen gerecht verteilt werden und dürfen niemanden vernachlässigen. Aber wie lässt sich das umsetzen, und wie kommuniziert man darüber, damit die Idee ankommt?

Auswege aus der Verzichtsdebatte

„Klimaschutz darf nicht Verzicht bedeuten!“ – Das ist ein furchtbares politisches Framing, dem gleich mehrere Fehler gleichzeitig zugrunde liegen. Vielen Dank an Florian Aigner für diesen Beitrag.

Klima in den Medien: Was der Journalismus tun kann

Journalist*innen, die ihre Branche dafür kritisieren, dass die Klimakrise dort zu wenig Thema ist? Anlass für mich, zu recherchieren: Was läuft offenbar schief, und welche Ideen und Lösungsansätze gibt es vielleicht bereits?

YouTube-Videos und TED Talks zu Klimakommunikation

Das Internet bietet uns viele Ressourcen, wie wir über die Klimakrise sprechen können, sodass uns Leute auch zuhören. Ich habe hier einige interessante Videos zusammengestellt. Viel Spaß beim Stöbern!

In Diskussionen mit Fakten punkten

Ingrid Brodnig, Expertin für digitale Medien und Kommunikation im Netz, beschreibt in ihrem Buch „Einspruch!“, welche Muster in der Diskussion es gibt und durch welche Strategien wir mit Fakten punkten können.

Klimakommunikation am Beispiel des Klimavolksbegehrens – so geht’s!

Wie haben die Initiator*innen es geschafft, so viele Menschen zu erreichen und politisch Druck aufzubauen? Es ist höchste Zeit, sich die Kommunikationsstrategie des KVB genauer anzuschauen.

Übers Klima reden: Was die Sozialwissenschaften sagen

Dank verschiedener Erkenntnisse der Verhaltenswissenschaften können wir Klimaschutz näher an die Bürger*innen bringen.

Gut gemeint ist nicht gut gemacht

Eisbären vermitteln uns das Gefühl, dass wir nicht selber von der Klimakrise betroffen sind. Das reduziert unsere Motivation uns für Klimaschutz einzusetzen.

Zwischen Alarmismus und Beschönigung

Welche Gefühle möchten wir auslösen, wenn wir über die Klimakrise sprechen? Wie können wir Klimafakten effektiv kommunizieren?

Die Fakten sprechen nicht für sich

Klimawissen führt nicht zu Klimahandeln. Deshalb bringt es auch nichts einfach nur das Bewusstsein für die Klimakrise zu stärken.

Warum Klimakommunikation?

Lange Zeit habe ich gedacht, dass Klimakommunikation, bzw. mit meinen Mitmenschen über die Klimakrise zu sprechen, bedeutet, ihnen einzureden eine gewisse Sache – sei es nun Fleisch essen, Auto fahren, fliegen, streamen oder heizen – nicht mehr oder weniger zu tun.

© 2022 Plattform für Klimakommunikation — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑