Kategorie Buchtipps

Über Klima-Kommunikation, Klimapsychologie, Umweltjournalismus, Umwelt- und Klimaschutz, Zukunftsvisionen und natürlich die Klimakrise gibt es viele spannende Bücher. Wir möchten sie hier vorstellen.

How to change things when change is hard

Der Mensch ist wie ein Elefantenreiter. Damit Wandel gelangen kann, müssen wir dem Reiter klare Anweisungen geben, den Elefanten motivieren, und den Pfad ebnen.

Ich weiß, dass ich nichts weiß

In ihrem Buch geht sie den Fragen nach, warum es so schwierig ist, nachhaltig zu leben, wie wir mit dieser Erkenntnis umgehen können und warum wir trotzdem nicht kapitulieren müssen.

In Diskussionen mit Fakten punkten

Ingrid Brodnig, Expertin für digitale Medien und Kommunikation im Netz, beschreibt in ihrem Buch „Einspruch!“, welche Muster in der Diskussion es gibt und durch welche Strategien wir mit Fakten punkten können.

Journalismus, der zum Handeln bewegt

Maren Urner: Schluss mit dem täglichen Weltuntergang. 2019: Droemer Rezension  Für Klimaaktivist*innen klingt der Titel von Maren Urners Buch Schluss mit dem täglichen Weltuntergang wie eine Provokation: „Moment mal, unser Haus brennt! Wir brauchen den täglichen Weltuntergang, um alle wachzurütteln!“… Weiterlesen →

Sehen, was schon da ist

Rezension

© 2021 Plattform für Klimakommunikation — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑