Kategorie Persönliches

Tropfen auf dem heißen Stein?

Ob Müllvermeidung oder Entscheidungen beim Einkauf: Je mehr ich darauf achte, was ich tue, je bewusster ich eine Alltagshandlung umstelle, desto stärker habe ich das Gefühl, dass mein Einfluss verschwindend gering ist. Was tun? Und was ist dran?

Von Häusern und Fußabdrücken

Wie kann man klimafreundlich wohnen? – Vor kurzem sind wir umgezogen. In unserem Fall weg aus Wien, einer Großstadt, die ich immer als vergleichsweise lebenswert empfunden habe. Der Umzug hatte in erster Linie familiäre Gründe – die aber auch unsere persönlichen Werte berühren. Und es geht schnell auch um Fragen wie die folgenden, die alle auch Klimafragen implizieren.

Leben mit der Angst

Wir sollen unsere Ängste nicht loswerden, sondern mit ihnen leben lernen. Wie kann das gelingen?

Schlechtes Gewissen und die Klimakrise

Schlechtes Gewissen kann kontraproduktiv sein um bei Mitmenschen eine Verhaltensänderung zu einem klimafreundlicherem Leben zu bewirken. Eine wesentlich bessere Motivation wären positive Emotionen.

© 2021 Plattform für Klimakommunikation — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑